Check10.de das Weinportal
Das Weinportal

Weine aus Trentin und Südtirol

Stilleben mit Glas und Coppa

Die nördlichste Weinregion Italiens besteht aus zwei gegensätzlichen Gebieten. Ganz im Norden an der Grenze zu Österreich liegt die autonome Region Südtirol (ital. Alto Adige) und dem südlich angrenzenden Trentin (ital. Trentino).

Spricht man im Norden noch häufig Deutsch ist man im Trentin auf Italienisch angewiesen, bevor man am Gardasee auf Grund des starken Tourismus soviel Deutsch hört, das man glaubt wieder in Südtirol zu sein. Beide Regionen liegen entlang des Etschtals und die Fläche ist im Norden wie im Süden eingeschränkt. Man nutzt jede ansatzweise flache Fläche, aber auch am Rand der Täler steigen die Anbauflächen die Berge hinauf.

Das Klima ist im ganzen Tal mild und genießt den Einfluß des Gardasees, wobei es gen Norden zu größeren Temperaturschwankungen kommt. Die Gegend um Bozen war schon immer ein beliebtes Touristenziel, so dass sich viele Winzer in St. Magdalena nicht sehr um die Qualität ihres Weins kümmerten. Durstige Touristen waren nicht sehr anspruchsvoll. Vernatsch und Lagrein sind die typischen Vertreter der südtiroler Trauben und ergeben blasse, leicht bittere Weine für die Pergolas der Gaststätten.

Weinsorten

Bei den weißen Trauben sind Chardonnay, Sauvignon Blanc und Pinot Grigio auf dem Vormarsch und ergeben auf den nach süden ausgerichteten Hängen fruchtige Weine. Es reicht schon sich der für Südtirol typischen Massenerzeugung zu widersetzen um gute Weine zu produzieren.

Schon im nördlichen Trentino ist man dann im "echten" Italien. Die Straßenschilder und auch die Weine ändern sich. Der Teroldego kann als typischer Vertreter gelten. Ähnlich wie in Südtirol reicht er vom Massenwein bis zum regionalen Spitzenprodukt. Jung ist er noch fast bitter, aber als Riserva und mit genügend Luft wird er fruchtig und lebendig. Weiter südlich Richtung Gardasee folgt noch der Marzemio und der häufig moussierende Lambrusco. Wie im Norden ist auch hier der Chardonnay im kommen.

Die Check10-Weinempfehlungen zu Südtirol

Kellerei Meran Rosé als Weinempfehlung Der Roséwein "Kellerei Meran Rosé Rosalie IGT" gilt als trocken.
Kellerei Meran Lagrein als Weinempfehlung Der Rotwein "Kellerei Meran Lagrein Festival DOC" gilt als trocken.
Kellerei Meran Vernatsch als Weinempfehlung Der Rotwein "Kellerei Meran Vernatsch Meraner Festival" gilt als trocken.
Cantina Terlan Terlaner als Weinempfehlung Der Weißwein "Cantina Terlan Terlaner DOC Südtirol," gilt als trocken.
Kellerei Meran Gewürztraminer als Weinempfehlung Der Weißwein "Kellerei Meran Gewürztraminer Festival DOC" gilt als trocken.
Kellerei Meran Pinot als Weinempfehlung Der Weißwein "Kellerei Meran Pinot Grigio Festival" gilt als trocken.
Kellerei Meran Weißburgunder als Weinempfehlung Der Weißwein "Kellerei Meran Weißburgunder Festival DOC" gilt als trocken.