Weinregion Kalabrien

Kalabrien ist die Fußspitze des italienischen Stiefels und wird von einer fast 800 km langen Küste und den Ausläufern der Apeninnen geprägt. Das Klima ist sehr heiß und trocken.

Der Weinanbau findet bis auf eine Höhe von bis zu 1.000 Meter statt um die hohen Temperaturen auszugleichen. Die Weine sind zum Großteil rot und auf Grund der natürlichen Voraussetzungen schwer und dunkel.

Die besten kommen aus dem DOC-Gebiet Ciro und entstehen aus der Gaglioppo Traube. Es soll der älteste Wein Italiens sein und der erste Wein, der auch exportiert wurde. Den Ciro gibt es auch als leichten, fruchtigen Weißwein, der aus der Greco bianco Traube erzeugt wird.

Der Name der Rebsorte weißt deutlich auf den schon genanten Einfluß der Griechen in der Antike hin.

Die Check10-Weinempfehlungen zu Kalabrien

  1. Librandi 14.99 als Weinempfehlung für Italien Librandi Gravello Val di Neto Rosso IGT 2016 (Kalabrien)
  2. Librandi 8.49 als Weinempfehlung für Italien Librandi Bianco Critone Kalabrien IGT 2019 (Kalabrien)
  3. Librandi 5.99 als Weinempfehlung für Italien Librandi Cirò Rosso 2018 (Kalabrien)
  4. Librandi 8.49 als Weinempfehlung für Italien Librandi Duca Sanfelice Rosso Classico Superiore Riserva DOC 2015 (Kalabrien)
  5. Librandi 5.99 als Weinempfehlung für Italien Librandi Ciró Bianco DOC 2019 (Kalabrien)
  6. Librandi 5.99 als Weinempfehlung für Italien Librandi Cirò Rosato DOC 2018 (Kalabrien)