Check10.de das Weinportal
Das Weinportal

Teroldego: Wein am Rande der Rennstrecke

Cantina Rotari-Genossenschaft in Mezzacorona

Auf einer Reise zum Gardasee oder an die Adria rast man meist mit höchstmöglichem Tempo Richtung Süden. Es wird kurz gehalten um zu tanken, die Maut zu bezahlen und einen schnellen Café zu trinken. Kurz hinter der deutsch-italienischen Sprachgrenze bietet sich in Mezzocorona eine Möglichkeit an, eine Pause mit einem Shoppingtrip zu verbinden. Noch vor dem Ortseingang nur wenige hundert Meter von der Autobahnausfahrt entfernt bietet die Kellerei Mezzacorona einen Direktverkauf und auch die Möglichkeit einer Führung durch die moderne Anlage.

In Mezzacorona werden sicher nicht die besten Weine der Region gemacht - wer schon vor Ort ist, sollte aber Foradori für einen der besten Teroldegos der Gegend in Mezzolombardo einen Besuch abstatten – aber es sind sauber und regional typische Weine und Schaumweine. Einige der Weine, die hier im Direktverkauf angeboten werden, sind in Deutschland nicht erhältlich. Oft sind es spezielle Abfüllungen für die Gastronomie.

Die Weißweine sind nur bedingt eine Empfehlung wert. Oft sind sie eher lasch und langweilig und lassen eher den Gedanken an eine Weißweinschorle, als an einen Weißwein aufkommen. Bei unserem letzen Besuch probierten wir einen Pinot Grigio Riserva, der dies erneut bestätigte.

Der Teroldego, v.a. der Riserva sind hingegen Spaß im Glas pur. Aus der Königin der Trentiner Trauben wird hier ein toller Alltagswein produziert, der nach Pflaume duftet und durch seine leichten Tanine niemanden überfordert.

Toll sind auch die vor Ort produzierten Spumante Classico, die nach der althergebrachten Method Champenois (2. Gärung in der Flasche) zubereitet werden und die wir bisher nicht in Deutschland sondern nur vor Ort gefunden haben.